SPIRITUAL ENERGETICS AND MORE 

Der energetisch-spirituelle Ansatz

Alles was dich physisch oder mental belastet, hat ein energetisches Gegenstück, welches sich in deinem Energiefeld (deiner Aura) finden lässt

Beim energetisch-spirituellen Ansatz geht es um die Wurzel eines Problems. Körperliche, aber auch psychische Belastungen oder Beschwerden sind oft Ausdruck einer Energie-Blockade. Diese Blockaden können schon in der Kindheit durch z.B. Traumata entstehen und sogar aus einem früheren Leben (auch über verwandte Familienmitglieder) mitgebracht werden (Karma). Bei der energetisch-spirituellen Arbeit ist das Ziel, den Grund für die Beschwerden energetisch zu bereinigen und somit das Wohlbefinden des Klienten/der Klientin nachhaltig zu steigern.

Meine Leistungen

Als Leistungen biete ich Aura-Reinigung, Seelensitzungen und Raumentstörung an. 

Bei der Aura-Reinigung schaue ich mir dein Energiefeld (deine Aura) an und überprüfe sie auf energetische Blockaden, Störfelder oder unzuträgliche Energieverbindungen. Anschließend bereinige ich diese negativen Energien und kann so zur Steigerung deiner Vitalität und Gesundheit beitragen (siehe Menüpunkt: Aura-Reinigung). 

Die Seelensitzung ist eine ganz besondere Arbeit. Hier verbinde ich dich mit deiner ureigenen höheren Seelenschwingung, deinem wahren Kern. Das kann bei vielen niedrigschwingenden Problemen wie Depression helfen (siehe Menüpunkt: Seelensitzung).

Bei der Raumentstörung überprüfe ich den jeweiligen Raum auf angestaute negative Energie und bereinige diese. Das kann zum Beispiel in deinem Schlafzimmer zu besserem Schlaf führen oder in deinem Büro helfen, dass du produktiver bist (siehe Menüpunkt Raumentstörung).

 Ich habe es mir zum Beruf gemacht, den energetischen Zustand meiner Klientinnen und Klienten nachhaltig zu verbessern und so ihr Wohlbefinden zu steigern.

Persönliche Gedanken

Hier möchte ich dir den Unterschied zwischen einem spirituell- und einem materialistisch orientierten Weltbild aufzeigen und erklären was aus meiner Sicht für uns Menschen stimmig ist. 

In vielen Völker herrscht seit jeher materieller Überfluss. Dadurch können eben jene Völker dazu neigen spirituell unverhältnismäßig zu leben. Das ist ein universelles Phänomen.

Der Vorteil einer Gesellschaft, die überwiegend materialistisch orientiert ist, liegt beispielsweise in einer blühenden Wirtschaft. Viel wird produziert und viel wird konsumiert. Alles was gebraucht wird ist schnell und günstig zu bekommen. Die Menschen arbeiten und streben nach mehr. Mehr kaufen, mehr Besitzen, mehr Prestigeobjekte - genau darin können Nachteile liegen. Materielle Güter werden dem seelischen und energetischen Wohlbefinden übergeordnet. Anstatt auf verschiedenen Ebenen in die eigene Gesundheit zu investieren geht es um kurzfristige materielle Befriedigung - doch was nützt der neue Porsche, wenn es dem Fahrer darin nicht gut geht?

Was ist nun der Vorteil einer Gesellschaft, die überwiegend spirituell (feinstofflich) orientiert ist?

 Hier wird mehr Wert auf das Wohlbefinden des eigenen Wesens gelegt. Die Menschen verstehen körperliche und seelische Bedürfnisse und kümmern sich darum. So leben sie auf allen Ebenen gesünder. Jedoch kann es zu anderen Mängeln kommen. Werden finanzielle und wirtschaftliche Interessen außer Acht gelassen, können sich innovative Unternehmen und neue Geschäftszweige nicht etablieren. Erfolgreiche Betriebe bleiben möglicherwiese Träumereien.

⇒ Ein ganzheitliches Weltbild (Balance) wird angestrebt. In meinen Augen bietet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Materie und Geist alles was wir Menschen brauchen.  

 

E-Mail
Anruf
Karte
Instagram